SEMINAR „Vom Weltethos zur Zivilreligion des Weltbürgers“

Datum: 26.11.2016
Uhrzeit: 11:00 Uhr

Seminar

Prof. Dr. Heinz Kleger und Dr. Christoph Sebastian Widdau,

Universität Potsdam, Politische Theorie und Philosophie

Die Welt friedlicher zu machen – dies ist das Anliegen des Projekts Weltethos.
Nicht Wenige begegnen diesem Projekt mit Skepsis: Denn wie sollen die Kulturen, in all ihrer moralischen Unterschiedlichkeit, friedlicher zusammenleben können?
Die Weltethos-Antwort: Indem wir bewusst machen, dass – trotz aller Unterschiedlichkeit – ein gemeinsamer ethischer und moralischer Kern da ist.

Worin besteht dieser Kern?

Und wie kommen wir mit ihm zu einer weltethisch motivierten Politischen Theorie? Denn der Frieden entsteht nicht durch einzelne, bloß je individuelle Einsichten in das Gemeinsame. Hierauf wollen wir im Seminar (erste) Antworten finden.

 

11:00 bis 13:00 Uhr / Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam, 4. OG, Am Kanal 47, 14467 Potsdam

Eintritt frei

Anmeldung erbeten unter dagmar.gruette@potsdamer-toleranzedikt.de

Veranstalter: Neues Potsdamer Toleranzedikt e. V. in Kooperation mit proWissen Potsdam e. V.

Veranstaltungsort: Bildungsforum Potsdam, Wissenschaftsetage, 4. OG, Raum Süring/Volmer

Lade Karte ...